Veranstaltungen

zeige vergangene Veranstaltungen

Museumsfest zum 20-jährigen Jubiläum der LUDWIGGALERIE
23.09.2018

Happy Birthday! Großes MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST in der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

 

Die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen feiert dieses Jahr ihren 20. Geburtstag und lädt zum großen MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST ein!

Wann? Am Sonntag, den 23. September 2018, von 12 bis 18 Uhr

Wo? LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen

Was ist da los? Folgende Highlights erwarten euch:

 

Am Vortag des Festes eröffnet die hochkarätig besetzte Ausstellung DIE GESTE – Kunst zwischen Jubel, Dank und Nachdenklichkeit. Meisterwerke aus der Sammlung Peter und Irene Ludwig von der Antike über Albrecht Dürer bis Roy Lichtenstein.

Dass in der Kunst zu allen Zeiten und in allen Kulturen die Geste als eines der wichtigsten Ausdrucksmittel galt, wusste schon Leonardo da Vinci, der die Kunst als „stumme“ Dichtung bezeichnete. Gesichtsausdrücke, Körperhaltungen und Gesten sagen manchmal mehr als Worte. Die nonverbale Kommunikation gilt neben der Sprache als ein weiteres zentrales Verständigungsmittel – auch und gerade über Sprachgrenzen hinaus. Und so ist dies das Grundthema, unter dem Direktorin Dr. Christine Vogt internationale Meisterwerke aus der Sammlung Peter und Irene Ludwig in der LUDWIGGALERIE zusammengebringt. Ob Budapest, Peking oder Oberhausen – die Ludwig-Museen sind weltweit verteilt und zeichnen sich durch einen epochen- und nationenübergreifenden Sammlungsbestand aus. Mit einer höchst heterogenen Auswahl an Fotografien, Malereien oder Skulpturen, feiert die Ausstellung DIE GESTE mit großem Dank und ebensolchem Jubel den 20. Geburtstag der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen.

Lust auf eine Führung der besonderen Art?

Am MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST werden Führungen mit folgenden Oberhausener Persönlichkeiten angeboten:

Apostolos Tsalastras, der Kulturdezernent der Stadt Oberhausen, gibt um 13.30 Uhr Einblick in die umfassende Schau auf drei Etagen.

Jutta Kruft-Lohrengel ist 1. Vorsitzende des Freundeskreises der LUDWIGGALERIE und führt um 14.30 Uhr durch die historisch und kulturell vielschichtige Ausstellung im Großen Schloss.

Mit ruhrpöttlerischen Dialekt führt dann auch Opa Hausen um 16.30 Uhr durch die Ausstellung  – der berentete Bergmann hat sich mit seiner drolligen Art längst zu Oberhausens Maskottchen entwickelt. Eine amüsante Führung für Groß und Klein.

Um 11.30 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr und 15 Uhr werden weitere Führungen durch die Ausstellung DIE GESTE angeboten.

 

Zunächst als städtische Galerie gegründet und 1983 als Ludwig Institut für Kunst der DDR spezialisiert, gehört die LUDWIGGALERIE seit der Neukonzeption im Jahr 1998 zu den international renommierten Ausstellungshäusern im Ruhrgebiet. Ob architektonischer Umbau oder kuratorische Umorientierung  –  2018 wagen wir einen Rückblick auf eine mittlerweile 20-jährige Entwicklungsgeschichte des Hauses. Lasst uns diskutieren und in Erinnerungen schwelgen! 

Von der städtischen Galerie zur LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Um 15 Uhr findet zu diesem Thema eine Gesprächs- und Diskussionsrunde statt mit

  • Burkard Drescher, ehem. Oberbürgermeister der Stadt Oberhausen
  • Jeanette Schmitz, ehem. Geschäftsführerin der Schloss Oberhausen GmbH
  • Walter Queins, ehem. Geschäftsführender Vorstand der Peter und Irene Ludwig Stiftung Aachen
  • Bernhard Mensch, ehem. Direktor der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
  • Prof. Dr. Peter Pachnicke, ehem. Kurator der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
  • Dr. Christine Vogt, Direktorin der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen und Moderatorin der Gesprächsrunde

 

ERLEBE KUNST AUS ALLER WELT UND VERSCHICKE KUNSTGRÜßE IN ALLE WELT!

Ein weiterer Ehrengast des MUSEUMS-JUBILÄUMS-FESTES ist der Künstler Matthias Beckmann. Er wird ganztägig anwesend sein und Zeichnen. Unter anderem wird er Postkarten entwerfen, die Besucher vor Ort beschriften und in die Welt hinausschicken können. Was Matthias Beckmann außerdem mit dem gläsernen Museumsfoyer des Großen Schlosses vorhat, erfahrt ihr auf dem MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST. Lasst euch überraschen!

 

Als Walking-Act wird der Pantomimekünstler Hans-Jürgen Zwiefka anwesend sein. Wie viel man ohne Wort und allein mit Mimik oder Gestik sagen kann, erlebt ihr hautnah auf dem MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST!

 

Let’s buy it! unter diesem Motto stand im letzten Jahr nicht nur die umfassende Wechselausstellung mit Exponaten aus der Sammlung Ludwig, sondern nun auch die Große Kunstauktion, die am MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST  um 17 Uhr zugunsten des Freundeskreises der LUDWIGGALERIE stattfinden wird. Die Auktionatoren sind Bernhard Elsemann, der 2. Vorsitzende des Freundeskreises der LUDWIGGALERIE, sowie Direktorin Dr. Christine Vogt.

 

Auch die Artothek wird ganztägig geöffnet haben und zum Stöbern einladen. Jeden ersten Donnerstag im Monat kann man sich hier Kunst leihen. Seit 1977 bietet die Artothek der LUDWIGGALERIE diesen Service nun schon an und erfreut bislang 300 Stammkunden mit einem vielseitigen Repertoire. Von Malerei bis Skulptur – mit etwa 2000 Kunstwerken ist für jeden Geschmack etwas mit dabei. Gegen eine Gebühr von jeweils 11 Euro (inkl. Versicherungsschutz) kann man sich sein Lieblingsbild für drei Monate als Leihgabe mit nach Hause nehmen.

 

Das musikalische Duo DON & RAY wird live auf dem MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST auftreten! 13-14 Uhr und 16-17 Uhr im Schloss-Innenhof. Norbert Hotz am Kontrabass und Rainer Lipski am E-Klavier und Saxophon. Die Musik lässt sich als Mosaik musikalischer Höhepunkte bezeichnen – von  den Anfängen des 20ten Jahrhunderts bis heute. Das Spektrum reicht von der Entstehung populärer Musik in New Orleans über Duke Ellington, Ray Charles, die Beatles, Stevie Wonder bis zu Michael Jackson.

In Erinnerung an die große Ausstellung Zu[m] Tisch! im Jahr 2010, lädt die LUDWIGGALERIE auch am MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST um 16 Uhr erneut zu Tisch ein! Diesmal gibt es Kaffee und Kuchen!     

Auch im Kleinen Schloss ist an diesem Tag viel los! In Kooperation mit dem Peter-Behrens-Bau wird ab dem 16.9.2018 die Ausstellung STOFFWECHSEL. Die Ruhrchemie in der Fotografie im Kleinen Schloss zu sehen sein. Gemeinsam mit dem LVR-Industriemuseum wird der fotografische Schatz aus dem Bestand der Ruhrchemie AG und ihrer Nachfolgeunternehmen präsentiert. Seit der Gründung des Chemieunternehmens in Oberhausen-Holten 1928 haben zahlreiche Fotografen die Werksarchitektur, die dort arbeitenden Menschen und die entstehenden Produkte abgelichtet. Aufnahmen bedeutender Fotografen wie Albert Renger-Patzsch, Rober Häusser, Karl Hugo Schmölz, Carl August Stachelscheid oder Ludwig Windstosser werden in der auf zwei Museen aufgeteilten Ausstellung zu sehen sein.

Kurator Rainer Schlautmann führt um 15.30 Uhr durch die STOFFWECHSEL-Ausstellung im Kleinen Schloss der LUDWIGGALERIE.

Kinder & Jugendliche sind herzlich dazu eingeladen an der Aktion Spiel der Elemente – Chemie für Kinder teilzunehmen: Wie entsteht Energie? Was passiert, wenn Natron und Essig gemischt werden? Zu diesen und weiteren Fragen können große und kleine Besucher am MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST von 14 bis 15 Uhr spannende Versuchsaufbauten und Modelle von Auszubildenden des OXEA Werks Oberhausen erleben.

Mitmach-Angebote zum Gesten-Spiel und gestischer Malerei gibt es während des MUSEUMS-JUBILÄUMS-FESTES ganztägig am Stand der Malschule. Ebenso dürfen sich die Kinder an Kaltnadelradierung und Prägung ausprobieren. Außerdem wird es für die jungen Gäste „Krönchen-Führungen“ durch die Ausstellung DIE GESTE geben.

Für das leibliche Wohl ist mit einem italienischen Food Truck und einem Getränkestand gesorgt. Und auch der Geist kommt an dem Büchertisch nicht zu kurz!

Diese und weitere Events erwarten euch auf dem MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST am Sonntag, den 23. September 2018, von 12 bis 18 Uhr, in der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums ist an diesem Tag die Teilnahme an allen Veranstaltungen kostenfrei!

Das MUSEUMS-JUBILÄUMS-FEST wird unterstützt durch den 1983 gegründeten Künstlerförderverein Oberhausen e.V.  Weitere Informationen unter www.künstlerförderverein.de